Befragungen – Qualitätssicherung

Elternbefragungen oder auch Kinderbefragungen finden bei uns jährlich statt. Sie sind ein Merkmal zur Qualitätssicherung in unserem Hort.
Nach der Auswertung der Fragebögen finden die Rückmeldungen der Kinder und Eltern Eingang in unsere pädagogische Arbeit.
So haben wir in den letzten Jahren einiges bereits auf Grund dieses Feedback bedarfsorientiert verändert. Hier einige Beispiele:

  • Elternabende fielen weg, stattdessen gibt es monatliche Elternbildungsangeboten
  • Das Essen wurde vermehrt auf regionale Produkte und zum Teil auf Bioprodukte umgestellt
  • pädagogische Angebote wurden entwickelt
  • Öffnungszeiten angepasst
  • Elternbeiratsarbeit wich, anstelle von pojektorientierter Elternmitarbeit (Ein Elternbeirat konnte leider nicht mehr gewählt werden, weil keiner der Eltern die Zeit für das Ehrenamt über den Zeitrahmen eines Jahres erübrigen konnte, jedoch für kürzere Zeitrahmen- eben projektorientiert- durchaus viel Engagement und Unterstützung zur Verfügung steht)

Wir wechseln regelmäßig ab, zwischen Kinderbefragungen und Elternbefragungen.
2016 haben wir uns nach den Vorjahren 2014 und 2015, mit Kinderbefragungen  und Interviews wieder für eine Elternbefragung entschieden.
Die Ergebnisse finden Sie hier.

Elternbefragung Auwertung 2017

elternbefragung-auswertung-2016