Liebe Eltern,

Seit Ostern gibt es bei uns im Hort Kinderyoga. Frau Dopfer ist neben ihrer Tätigkeit als Kinderpflegerin zertifizierte Kinder Yogalehrerin und Intensiv Erwachsenen Yogalehrerin. Bei schönem Wetter finden die Stunden für ihre Kinder im Freien statt. Geplant ist dieser Kurs dauerhaft für alle Kinder, die Interesse haben.

Die Kinder haben sehr viel Spaß dabei und lernen ihren Körper besser kennen. Es steigert die Konzentrationsfähigkeit, die Gelenkigkeit und fördert die Entspannung.

 

Umweltschutz ist ein großes Thema überall auf der Welt. Wir wollen unsere Kinder im Hort für dieses Thema sensibilisieren, so wie wir es in der Vergangenheit immer wieder getan haben. Sie erinnern sich vielleicht an unser Plastikmüllprojekt und den wunderbaren „Müllo“.

Dieses Mal geht es um die Antarktis, und das sogenannte Weddelmeer.

Greenpeace ist eine Organisation, die viele von Ihnen sicherlich schon kennen. Sie widmet sich seit vielen Jahrzehnten dem Schutz der Umwelt mit vielfältigen Projekten. Wir als Kinderhort wollen ein Projekt zum Schutze der Antarktis, genauer gesagt des Weddelmeeres.  unterstützen. Ihre Kinder lernen etwas über die Antarktis und die Tiere die dort leben. Sie erfahren was der Klimawandel verändert und was wir dagegen unternehmen können.

Wenn die Politiker/innen aus allen Ländern entscheiden ob das Weddelmeer eine Meeresschutzzone wird, werden sie eine riesige künstliche Eisscholle voller selbstgebastelter Pinguine vorfinden. Diese Aktion und Unterschriften von Großen und Kleinen sollen helfen das Vorhaben zu unterstützen und die Arktis zu schützen.

Wir basteln mit den Kindern die Pinguine und sammeln Unterschriften. Diese schicken wir bis 20. September nach Hamburg zu Greenpeace. Wenn Sie nicht möchten dass Ihre Kinder sich an der Unterschriftenaktion beteiligen, teilen Sie uns das bitte mit. Sie können sich an unserer Tafel über das Projekt informieren.

Herzliche Grüße

Sabine Roth-Ploeger