Februar 2019

Im Februar statteten die Wilden 13er dem nahegelegenen Spielplatz am Rosengarten einen kleinen Besuch ab. Das Wetter war an diesem Tag auf unserer Seite und die Kinder konnten schaukeln, Fußball spielen und klettern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Weiteres Highlight in diesem Monat war unser Experiment,, Zuckerkristalle züchten“. Dabei benötigten wir viel Wasser und Zucker. Die Kinder stellten Hypothesen auf, was bei dem Vorgang passieren könnte und beobachteten fleißig.

Ziele dabei waren:

Förderung des naturwissenschaftlichen und mathematischen Bereiches:

  • Das Kind lernt durch das Beobachten des chemischen Vorgangs, Hypothesen aufzustellen.
  • Das Kind lernt was passiert, wenn man Zucker mit Wasser vermischt und wenn man dies erhitzt.
  •  
  • Desweiterem wird durch das Abmessen von Mengenangaben das mathematische Verständnis der Kinder gefördert.
  •  

Förderung der sprachlichen Kompetenzen:

  • Das Kind lernt Hypothesen und Beobachtungen sprachlich auszudrücken, auch Fachbegriffe des chemischen Vorgangs werden erlernt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt heißt es warten und ein paar Wochen beobachten. 🙂