Monatsrückblick Januar 2018

Der Monat Januar stand nicht nur unter dem Thema „Neues Jahr“ sondern auch unter der Thematik „Wir sind eine Gruppe“. Hierbei wurde mit den Kindern in der Kinderkonferenz darüber gesprochen, dass jedes Kind unabhängig von seiner Hautfarbe, Herkunft oder auch der religiösen Zugehörigkeit im Hort bei uns Herzlich Willkommen ist. Auch die einzelnen Ressourcen eines jeden Kindes wurden besonders hervorgehoben. Hierbei fanden gruppenstärkende Angebote statt, bei denen besprochen wurde, was eine Gruppe ausmacht. Dabei  wurde das Augenmerk auf die Fähigkeiten und Ressourcen der einzelnen Kinder gelegt welche sie sich gegenseitig untereinander mitteilten.

Ziel war es, den Kindern zu vermitteln, dass jeder Mensch seine Stärken und Schwächen besitzt, sie alle ein Teil dieser Gruppe sind und diese mit ihren Fähigkeiten bereichern.

Ziele dieses Angebotes:

Förderung der personellen/ sozialen Kompetenz

  • Anhand dieses Angebotes wurde das Gruppenzusammengehörigkeitsgefühl gefördert, wobei das Kind das Gefühl vermittelt bekam zu einer Gruppe dazu zu gehören.
  • Anhand der positiven Ressourcen welche von den anderen Gruppenmitgliedern hervorgehoben wurden, wurde das Kind in seiner personellen Kompetenz sowie in seinem Selbstwertgefühl gefördert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Kinderkonferenz äußerten die Kinder den Wunsch an einem Freitag mal wieder den TSV-Platz aufzusuchen. Somit ließen wir es uns an einem Freitag mal richtig gut gehen und gingen zusammen auf den TSV- Platz. Dabei wurden fleißig Fußball gespielt, im Sand gespielt und es fanden die ein oder anderen Wettrennen statt. J Auch das Wetter war an diesem Freitag auf unserer Seite.

Ziele:

Förderung des Grobmotorischen Bereiches:

  • Anhand verschiedener Bewegungsabläufe wurde das Kind in seiner Grobmotorik gefördert.
  • Ballspiele erfordern die Koordination von Hand, Auge und Fuß

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Passend zur Jahreszeit und um unser Gruppenzimmer zu verschönern und faschinglich zu gestalten, wurden fleißig Masken gebastelt. Von Batman über Katzen, Hunde und Kürbisse war alles dabei.

 

Ziele dieses Angebotes:

Förderung der Feinmotorik:

  • Durch die Handhabung von Bleistift und Schere wurde das Kind in seiner Grobmotorik gefördert

Förderung der Kreativität:

  • Durch das freie Arbeiten konnten die Kinder sich sowohl eigene Motive ausdenken und diese nach der freien Kreativität gestalten. Dieser waren keine Grenzen gesetzt.