Mai 2019

Haiwaitoast 
 Am ersten Freitag im Mai, gab es bei uns leckeres Hawaitoast, welches die Kinder mit uns gemeinsam zubereiteten.  
 
 
Bei diesem Angebot wurden folgende Kompetenzen vermittelt:
 
Förderung des hauswirtschaftlichen Bereiches:
 Das Kind lernt den richtigen Umgang mit Lebensmitteln, und wie man Hawaitoast herstellt.
Förderung des Sozialen und emotionalen Bereiches:
 Bei diesem Angebot war Teamwork gefragt, wobei die Kinder gemeinsam die Toasts belegten und darauf achten mussten, dass jeder seinen Teil dazu beitragen konnte.
 
Flohmarkt im Kinderhaus
In diesem Schuljahr fand zum aller ersten Mal ein Flohmarkt in unserem Kinderhaus statt. Dabei bauten die Kinder zusammen mit ihren Eltern auf unserer großen Wiese kleine Stände 
auf, an denen von Spielsachen über Bücher bis hin zu Kleidungsstücken verkauft wurden. Auch die Eltern trugen Ihren großen Eltern dazu bei und backten leckere Kuchen und Muffins welche sich alle Besucher und die Kinder schmecken ließen.   
 
Partizipation in der Wilden 13
Jeden Dienstag findet in unserer Gruppe eine Kinderkonferenz statt. Dabei dürfen die Kinder Ihre Anliegen, Probleme und Wünsche in das Kinderkonferenzenbuch schreiben. In der großen Runde werden diese Anliegen schließlich besprochen und man sucht gemeinsam nach Lösungen.  Es wird sogar ein Protokoll geschrieben, welches jedes Kind ab der zweiten Klasse einmal führen darf.  Bei den Kinderkonferenzen kann man auch ganz stark beobachten, dass die Kinder ein großes Bedürfnis an Natur und Umwelt Thematiken haben. Diese werden ausführlich besprochen, worauf jedes Kind seine Meinung und Erfahrungen zu diesen Themen beitragen darf. 
 
Ziele dabei waren:
Das Kind wird im sozialen und Emotionalen Bereich gefördert:
 Das Kind lernt ungeniert vor der Gruppe zu sprechen und seine Bedürfnisse sprachlich vor allen Kindern zum Ausdruck zu bringen.  Das Kind lernt seine eigene Meinung zu vertreten und dazu Stellung zu beziehen (Förderung der Partizipation ( Demokratische Teilhabe).  Regeln wie aktives Zuhören werden geübt, sowie gegenseitige Akzeptanz und freie Meinungsäußerung .
 
Das Kind wird im Bildungsbereich Umwelt gefördert:
 In der letzten Kinderkonferenz ging es verstärkt um Themen wie ,, Mülltrennung“ und welchen Einfluss der Mensch auf die Natur ausübt, bzw. was wir tun können,  um unseren natürlichen Lebensraum zu erhalten und nachhaltig zu handeln.